Willkommen in Sasbach am Kaiserstuhl!


-
Recyclinghöfe und Grünschnittplätze ab 21.03.2020 geschlossen. Info hier...

Aktuelles zum Thema Corona

Stand 01.04.2020

Wichtige Informationen der Gemeindeverwaltung im Zusammenhang mit der Bekämpfung des Coronavirus (Sars-CoV-2 – Infektion)

Corona-Verordnung in der Fassung vom 29. März 2020

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner,

die Zahl der an dem Corona-Virus erkrankten Menschen steigt weiter an. Leider ist hierbei auch unser Landkreis stark betroffen.

Bund und Länder haben am Sonntag, 22. März 2020 ihre gemeinsame Linie für Maßnahmen im Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus weiter konkretisiert und das Land hat die bestehende Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen angepasst. Die neuen Regelungen gelten ab Sonntag, den 29. März 2020.

Wir möchten Ihnen hier eine kurze Zusammenfassung als Orientierung geben, weisen aber darauf hin, dass sich hier immer wieder Änderungen ergeben können und im Zweifel jeder sich selbst über die aktuell geltenden Vorschriften informieren muss.

Derzeit gelten u. a. folgende Regelungen:

Offen bleiben dürfen:

der Einzelhandel für Lebensmittel und Getränke einschließlich Bäckereien, Metzgereien mit Ausnahme von reinen Wein-und Spirituosenhandlungen (Nach Auskunft des Ministeriums für Ländlichen Raum dürfen seit vergangenem Freitag sämtliche Weinverkaufsstellen geöffnet haben, die sich in unmittelbarer Nähe zum Produktionsstandort befinden, unabhängig davon ob es sich um den Weinverkauf eines Weingutes, einer Kellerei oder Genossenschaft handelt. Dabei ist unbedingt auf die Hygienevorschriften zu achten. Ausschank und Verkostungen bleiben untersagt.)

Wochenmärkte und Hofläden,

Abhol-und Lieferdienste einschließlich solche des Online-Handels,

Außer-Haus-Verkauf von Gaststätten,

Kantinen für Betriebsangehörige oder Angehörige öffentlicher Einrichtungen

Ausgabestellen der Tafeln,

Apotheken, Drogerien, Sanitätshäuser, Hörgeräteakustiker, Optiker und Praxen für die medizinische Fußpflege,

Einzelhandel für Gase, insbesondere für medizinische Gase,

Tankstellen,

Banken und Sparkassen sowie Servicestellen von Telekommunikationsunternehmen,

Reinigungen und Waschsalons,

Einrichtungen des Polizeivollzugsdienstes, die zu Übungs- und Ausbildungszwecken sowie zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebs erforderlich sind,

der Zeitschriften-und Zeitungsverkauf,

Raiffeisenmärkte und Landhandel,

Verkaufsstätten für Bau-, Gartenbau-und Tierbedarf und

der Großhandel.

Alle weiteren Verkaufsstellen des Einzelhandels, die nicht zu den oben genannten Einrichtungen gehören, müssen geschlossen bleiben. Eine Übersicht, welche Geschäfte geöffnet bleiben dürfen können Sie auf unserer Webseite abrufen.

Gaststätten:

Sämtliche Gastronomiebetriebe (u.a. Gaststätten, Restaurants, Cafés) müssen geschlossen bleiben. Ein Abhol- oder Lieferdienst kann eingerichtet werden. Ein Verzehr vor Ort ist auch im Außenbereich nicht gestattet.

Der Betrieb folgender Einrichtungen wird untersagt:

Kultureinrichtungen jeglicher Art, insbesondere Museen, Theater, Schauspielhäuser, Freilichttheater,

Bildungseinrichtungen jeglicher Art, insbesondere Akademien und Fortbildungseinrichtungen, Musikschulen und Jugendkunstschulen,

Kinos,

Schwimm- und Hallenbäder, Thermal- und Spaßbäder, Saunen,

alle öffentlichen und privaten Sportanlagen und Sportstätten, insbesondere Fitnessstudios sowie Tanzschulen, und ähnliche Einrichtungen,

Jugendhäuser,

öffentliche Bibliotheken,

Vergnügungsstätten, insbesondere Spielhallen, Spielbanken, Wettvermittlungsstellen

Prostitutionsstätten, Bordelle und ähnliche Einrichtungen

Gaststätten und ähnliche Einrichtungen wie Cafés, Eisdielen, Bars, Shisha-Bars, Clubs, Diskotheken und Kneipen,

Messen, Ausstellungen, Freizeit- und Tierparks sowie Anbieter von Freizeitaktivitäten (auch außerhalb geschlossener Räume), Spezialmärkte und ähnliche Einrichtungen,

alle weiteren Verkaufsstellen des Einzelhandels, die nicht zu den in Absatz 3 genannten Einrichtungen gehören, insbesondere Outlet-Center,

öffentliche Spiel-und Bolzplätze,

Frisöre, Tattoo-/Piercing-Studios, Massagestudios, Kosmetikstudios, Nagelstudios, Studios für kosmetische Fußpflege sowie Sonnenstudios,

Beherbergungsbetriebe und Wohnmobilstellplätze; eine Beherbergung darf ausnahmsweise zu geschäftlichen, dienstlichen oder, in besonderen Härtefällen, zu privaten Zwecken erfolgen und

Betrieb von Reisebussen im touristischen Verkehr

Verbot des Aufenthalts im öffentlichen Raum, von Veranstaltungen und sonstigen Ansammlungen:

Ein Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur alleine, mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands gestattet. Zu anderen Personen im öffentlichen Raum ist der Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.

Außerhalb des öffentlichen Raums sind Veranstaltungen und sonstige Ansammlungen von jeweils mehr als 5 Personen verboten.

Sie finden die neue Rechtsverordnung unter der URL: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/startseite/

Die Gemeinde Sasbach a.K. sieht sich deshalb gezwungen, geeignete und verbindliche Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung zu ergreifen. Diese sind:

1. Schließung von gemeindlichen Einrichtungen:

Folgende gemeindliche Einrichtungen werden bis auf weiteres geschlossen:

Rathaus und Ortschaftsverwaltungen

Rheinauen Grundschule

Kindergarten Wirbelwind

Kindergarten Kunterbunt

Limburghalle

Sportanlagen

Spielplätze

Jugendraum Sasbach, Landjugendraum Leiselheim

Grillplätze, Haberberghütte und Eckwaldhütte

Leichenhalle

Die Durchführung von Beerdigungen/Trauerfeiern müssen mit der Ortspolizeibehörde im Vorfeld abgesprochen werden. Erd- und Urnenbestattungen sowie Totengebete jeweils unter freiem Himmel sind möglich. Bei diesen gilt, dass nur der engste Familien- und Freundeskreis teilnehmen kann. Es gilt grundsätzlich eine Obergrenze von 10 Personen. Die Teilnehmenden müssen die Maßnahmen zum Infektionsschutz einhalten.

2. Rathaus:

Um die Funktionsfähigkeit der Gemeindeverwaltung in den kommenden Wochen möglichst aufrechterhalten zu können, bleibt das Rathaus in Sasbach und die Ortschaftsverwaltungen in Jechtingen und Leiselheim ab dem 23. März 2020 für den Publikumsverkehr bis auf weiteres geschlossen. Die Ämter bleiben unabhängig hiervon besetzt. Gerne stehen wir Ihnen per Telefon, schriftlich oder per Mail zur Verfügung. In Fällen, in denen ein persönliches Erscheinen notwendig ist, ist eine vorherige Terminvereinbarung notwendig.

3. Notfallbetreuung:

Nach der von der Landesregierung angeordneten landesweiten Schließung aller Schulen, Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegeeinrichtungen ab Dienstag, den 17.03.2020 bis zum Ende der Osterferien, haben wir Vorkehrungen für eine Notfallbetreuung für Kinder in den Kindergärten und der Schule getroffen.

Die Notfallbetreuung richtet sich jedoch nur an diejenigen Kindergarten- und Grundschulkinder, bei denen die Notwendigkeit besteht, um die Arbeitsfähigkeit der Erziehungsberechtigten, die in den Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind, aufrecht zu erhalten.

Voraussetzung für eine Anmeldung eines Kindes zur Notfallbetreuung ist, dass beide Erziehungsberechtigte des Kindes, im Fall von Alleinerziehenden die oder der Alleinerziehende, in systemrelevanten Berufen tätig sind. Dazu gehören etwa Polizei, Feuerwehr, medizinisches und pflegerisches Personal, von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten, Lebensmittelproduktion und -einzelhandel, Müllabfuhr sowie Energie- und Wasserversorgung.

Ein entsprechendes Antragsformular finden Sie hier....

4. Berufspendler aus Frankreich:

Die Rheinbrücke nach Marckolsheim ist weiterhin für jeglichen Verkehr gesperrt.

Der Grenzübertritt nach bzw. von Frankreich ist nur noch erschwert an größeren Übergängen, insbesondere für den Lieferverkehr und für Berufspendler, möglich.

Für Berufspendler gibt es inzwischen ein bundeseinheitlich entwickeltes Formular welches der Arbeitgeber ausfüllt.

Das Formular ist im Internet auf der Homepage des Regierungspräsidiums Freiburg unter

https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpf/Seiten/aktuellemeldung.aspx?rid=468

und der Bundespolizei unter

https://www.bundespolizei.de/Web/DE/04Aktuelles/01Meldungen/2020/03/200317_faq.html abrufbar.

5. Ordnungswidrigkeiten:

Mit der 3. Änderung der Corona-Verordnung wurde ein umfassender Ordnungswidrigkeitenkatalog eingeführt. Vorsätzliche oder fahrlässige Verstöße gegen die Verordnung können mit einer Geldbuße ab 100.- € bis zu 25.000.- € geahndet werden. Durch die Polizei wird zwischenzeitlich streng kontrolliert.

6. Förderprogramm für die Unterstützung der von der Corona-Pandemie geschädigten Soloselbstständigen, Unternehmen und Angehörigen der Freien Berufe („Soforthilfe Corona“)

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg hat ein Soforthilfeprogramm aufgelegt: Gewerbliche Unternehmen, Sozialunternehmen und Angehörige der Freien Berufe, die sich unmittelbar infolge der Corona-Pandemie in einer existenzbedrohenden wirtschaftlichen Lage befinden und massive Liquiditätsengpässe erleiden, werden mit einem einmaligen, nicht rückzahlbaren Zuschuss unterstützt.

Ein vollelektronischer Antragsprozess soll die Bearbeitung der Anträge beschleunigen und erleichtern.

7. Tagesaktuelle Informationen:

Mit weitergehenden Regelungen auf Bundes- und Landesebene ist zu rechnen, bitte informieren Sie sich hierzu in den Medien oder den Webseiten der Ministerien des Landes BW.

Die Verwaltung hält die Bevölkerung über die weiteren Maßnahmen auf dem Laufenden. Darüber hinaus halten wir auf unserer Homepage aktuelle Informationen für Sie bereit, wir möchten Sie bitten hier regelmäßig nachzuschauen.

Ich wünsche Ihnen allen hoffentlich weiterhin eine gute Gesundheit.

Ihr

Jürgen Scheiding

Bürgermeister


Auslegungshinweise: Welche Betriebe dürfen geöffnet bleiben und welche müssen schließen. hier...

__________________________________________________________________________________

Coronavirus - Unterstützung und Hilfe für Unternehmen

Informationen dazu finden Sie hier...

__________________________________________________________________________________

Hinweis für Vermietung von Ferienunterkünften:
Durch die neue Verfügung des Landes ist es den Beherbergungsbetrieben nun ausdrücklich verboten, Gäste für touristische Übernachtungen aufzunehmen. Übernachtungsgelegenheiten dürfen bis einschl. 19.04.2020 nur zu notwendigen Zwecken genutzt werden.
Ein genauer Schluss-Termin kann leider derzeit nicht abgesehen werden und ist von der aktuellen Entwicklung abhängig (siehe hierzu § 4 Abs. 1 Nr. 15 der Verordnung der Landesregierung)

Die Gastgeber wurden per E-Mail darüber informiert.

__________________________________________________________________________________

Für eine rechtssichere Umsetzung des Ergebnisses der Erprobung der Schlutenlösung

__________________________________________________________________________________

Termine

Freitag, 03.04.2020

DRK Leiselheim - Generalversammlung abgesagt

Samstag, 04.04.2020

DRK Leiselheim - Altpapiersammlung abgesagt

Dienstag, 07.04.2020

Abfuhr Papiertonne

Mittwoch, 08.04.2020

Abfuhr Gelber Sack

Freitag, 10.04.2020

Anglerfreunde Sasbach - Karfreitagsfischen am See abgesagt

 

Aufgrund der derzeitigen Situation finden einige Veranstaltungen die im Veranstaltungskalender stehen nicht statt

 

Es finden keine DRK Bewegungskurse, Yoga und Gymnastik bis auf weiteres statt.

__________________________________________________________________________________

NEU ab sofort präsentieren wir uns mit einem Video-Streifzug durch die Gemeinde Sasbach

Einkaufsservice des DRK im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus

DRK Sasbach...

DRK Jechtingen...

DRK Leiselheim...

_________________________________________________

Sprechzeiten

RATHAUS SASBACH

Montag, Donnerstag und Freitag

8:30 - 12:00 Uhr

Mittwoch

8:30 - 12:30 Uhr

Donnerstag

14:00 - 18:00 Uhr

Dienstag

geschlossen

Ortsverwaltung Leiselheim

Dienstag

8:00 - 9:00 Uhr

Donnerstag

17:00 - 18:00 Uhr

Ortsverwaltung Jechtingen

Dienstag

9:00 - 11:00 Uhr

Donnerstag

17:00 - 18:30 Uhr

Kalender

April 2020
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
       
Mai 2020
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
       

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.