Energetische Sanierung der Innenbeleuchtung im Kindergarten Kunterbunt Jechtingen

Die Gemeinde Sasbach hatte im April 2014 den Antrag beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit – Projektträger Jülich Forschungszentrum Jülich GmbH in Berlin
für ein Vorhaben – KSI: Energetische Sanierung der Innenbeleuchtung
a.) Limburghalle Sasbach (Sport- und Festhalle)
b.) Kindergarten „Kunterbunt“ Jechtingen
eingereicht. Dieser Antrag beinhaltete Gesamtkosten in Höhe von 56.992,00 Euro. Mit Datum vom 18.09.2014 wurden für beide Maßnahmen ein Zuwendungsbescheid mit 30% Projektförderung bewilligt. Aufgrund der anstehenden und notwendigen Generalsanierung der Limburghalle, verbunden mit einer notwendigen Landesförderung (Ausgleichstock), welcher erst im Jahre 2017 beantragt werden kann, musste auf die Sanierung der Innenbeleuchtung für die Limburghalle verzichtet werden. Ein Antrag zur energetischen Sanierung der Innenbeleuchtung wird aller Voraussicht im Frühjahr 2017 nochmals gestellt.
Abgeschlossen werden konnte die energetische Sanierung der Innenbeleuchtung im Kindergarten Kunterbunt, Ortsteil Jechtingen. Die Maßnahme beinhaltete den Austausch von 51 Leuchten, neu installiert wurden 45 Leuchten. Durch die Maßnahme wurden CO²-Einsparungen errechnet mit 68 Tonnen in 20 Jahren. Nach einem Jahr Inbetriebnahme kann von einer jährlichen Stromverbrauchsreduktion von 2.800 kWh/a ausgegangen werden, dies entspricht einer tatsächlichen Stromverbrauchsreduktion um rund 50%. Die Gesamtausgaben für das Vorhaben betrugen 26.900,00 Euro. Die Investitionsausgaben (Material) und die Installationsausgaben (Montage) im Rahmen des Fördervorhabens betrugen 23.592,00 Euro. Entsprechend dem Förderantrag kann mit einer Zuwendung in Höhe von rund 6.200,00 Euro gerechnet werden.